Absorta est...

profondo2Der junge schweizer Countertenor Jan Börner und das Ensemble Il Profondo stellen zehn Werke des 17. Jahrhunderts vor, darunter drei Ersteinspielungen: geistliche Vokalmusik und dazwischen Instrumentalstücke von kaum bekannten Komponisten wie Johann Theile, Romanus Weichlein und Georg Schmetzer, aber auch von relativ bekannten Namen wie Rosenmüller, Pohle und Johann Christoph Bach. Börner singt sehr klar und innig, das mit Streichern, Dulcian, Theorben und einer original aus der Zeit erhaltenen Prozessionsorgel, einer absoluten Rarität, bunt besetzte Instrumentalensemble sorgt durch stetige Besetzungswechsel für Farbigkeit.
- Arnt Cobbers


Absorta est...
Jan Börner (Countertenor), Ensemble Il Profondo
Werke des 17. Jahrhunderts
resonando

Alle Rezensionen