Andreas Ottensamer: Portraits

cd ottens Anhand des Covers ist das Urteil schnell gefällt: Wieder setzt ein Major-Label auf einen fotogenen Jung-Star, der sich zu verkaufen weiß. Doch halt: Der gerade mal 24jährige Wiener Andreas Ottensamer ist Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker – und das wird man nicht mit Äußerlichkeiten. Als erster Klarinetten-Exklusivkünstler der Deutschen Grammophon überhaupt präsentiert Ottensamer eine unterhaltsame Tour d’horizon durch Originalwerke und Arrangements von Cimarosa bis Gershwin. Entdeckungen sind Amy Beachs Berceuse und das jazzig-frische Klarinettenkonzert von Aaron Copland.
- Arnt Cobbers

Weiterlesen...

Telemann: Fantasien

cd oberlin Ein Must have für alle Blockflötenfans ist diese Einspielung der zwölf Telemann-Fantasien. Denn Doroethee Oberlinger nimmt diese Enzyklopädie barocker Formen und Affekte zum Anlass, ein wahres Feuerwerk abzubrennen. Eine exzellente Demonstration aller klanglichen und spieltechnischen Möglichkeiten ihres Instruments und barocker Verzierungskunst in einem.
- Klemens Hippel

Weiterlesen...

Volodos spielt Mompou

cd volod Einer der bekanntesten Klaviervirtuosen unserer Zeit stellt eine CD ganz in den Dienst eines eher unbekannten Komponisten. Und wie sich das lohnt! Ob zärtlich oder geheimnisvoll, entrückt oder verspielt – in Frederic Mompou hat Arcadi Volodos offenbar einen Seelenverwandten gefunden. Und diese Faszination versteht er auch seinem Hörer zu vermitteln.
- Klemens Hippel

Weiterlesen...

Paul Hindemith: Violinsonaten & Violinkonzert (2)

cd zimm Sie mögen Musik der noch tonal gebundenen Moderne des 20. Jahrhunderts und kennen das Violinkonzert von Hindemith nicht? Dann ist diese CD perfekt für Sie. Frank Peter Zimmermann ist der große Hindemith-Verfechter unter den Weltklasse-Geigern, und wenn man das 1939 entstandene Stück mit so viel Hingabe, Klangschönheit und der perfekten Balance von Emotion und Klarheit spielt – und dazu noch ein so farbig klingendes Orchester hat, wirkt es überhaupt nicht spröde, wie es das Hindemith-Klischee erwarten ließe. Das gilt auch für die vier Sonaten. Zusammengenommen geben sie ein vielschichtiges Bild des vor 50 Jahren gestorbenen Paul Hindemith, der unbedingt zu den großen Komponisten des vergangenen Jahrhunderts gehört.
- Arnt Cobbers

Weiterlesen...

Unterkategorien